Solekammer / Halotherapie

Bestes Meeresklima für die Gesundheit deines Tieres

Akute und chronische Atemwegserkrankungen, Allergien und Ekzeme begleiten leider viele Pferde und somit auch ihre Menschen. Meeresklima gilt hierbei als ein wirksames Mittel. In einer Solekammer kann dein Pferd Meeresklima genießen und von der heilsamen Wirkung profitieren.

Bei Atemwegserkrankungen hat sich die Inhalation schon lange bei Mensch und Tier bewährt. Die Behandlung in einer Solekammer vereint die positiven Auswirkungen der Inhalation mit der heilenden Wirkung auf die Haut deines Pferdes. 

Anwendungsgebiete

* chronische Atemwegserkrankungen (RAO / IAD / COB / COPD / Dämpfigkeit)
* akute Atemwegserkrankungen (Husten, Erkältungen, Infekte)
* Allergien und Ekzeme
* Mauke, Raspe, Wunden der Haut
* Störungen des Immunsystems
* Leistungsabfall

Wirkung

In meiner Solekammer verwende ich 5%ige (ggf. 2,5%ige) reine Totes Meer-Sole. Die Sole wird geräuschlos über einen medizinischen Ultraschallvernebler vernebelt und in die Solekammer geführt. Der Raum wird gleichmäßig mit dem Solenebel gefüllt.
Durch die Verneblung entstehen feinste Salzpartikel, die bis tief in die Bronchien und Hautporen gelangen. Das Salz wirkt schleimlösend, entzündungshemmend, reinigend und revitalisierend.
In der Lunge wird tiefsitzender Schleim gelöst, die Zilien (Lungenhärchen) werden angeregt, den Schleim abzutransportieren, Entzündungen werden gelindert, das Gewebe kann abschwellen. So bekommt die Lunge eine tiefe Reinigungskur und kann Sauerstoff wieder besser aufnehmen.
Auch bei Wunden der Haut, z. B. durch Ekzeme oder Verletzungen, unterstützt der Solenebel optimal mit seiner entzündungshemmenden und reinigenden Wirkung. Die Haut wird in ihrer Regeneration unterstützt.

Ablauf einer Behandlung

Für eine Solebehandlung stellst du dein Pferd einfach in unsere geräumige Solekammer und schon geht es los. Der Vernebler braucht circa 10-15 Minuten, um die gesamte Kammer zu vernebeln. Danach kann dein Pferd ca. 45 Minuten Meeresklima genießen.
Dein Pferd kann sich in der Kammer frei bewegen oder angebunden werden. Falls dein Pferd unruhig ist, besteht die Möglichkeit, ihm etwas Futter in die Kammer zu legen. In den meisten Fällen entspannen die Pferde aber sehr schnell im Solenebel. Und falls du selbst auch von der Behandlung profitieren möchtest, kannst du deinem Pferd gerne mit einem Kaffee oder Tee Gesellschaft leisten. 
Nach der Behandlung ist es ratsam, dein Pferd eine Weile an der Longe zu bewegen, sodass es einmal tief durchatmet und ggf. gelösten Schleim abhustet / abschnaubt. Auch anschließendes Grasen hilft, Schleim abzutransportieren. Dafür kannst du unseren Reitplatz oder eine anliegende Wiese nutzen.
Die Solekammer wird nach jeder Behandlung gereinigt und desinfiziert.

Hinweise

Ich empfehle für spür- und sichtbare Ergebnisse eine Basiskur mit 7 bis 10 täglichen Behandlungen.
Die Nutzung der Solekammer lässt sich auch mit weiteren meiner Behandlungen kombinieren.
Der Eingang zur Solekammer führt durch einen relativ niedrigen und engen kurzen Gang. Dein Pferd sollte sich ruhig hereinführen lassen und nicht über 1,70 m groß sein.
Eine Pferdehalter-Haftpflichtversicherung ist für die Nutzung der Solekammer obligatorisch!

Preise

  • je Behandlung: 20 €
  • 10er Karte: 180 €
  • Intensiv-Wochenende (Fr - So, je morgens und abends): 100 €
  • Nutzung Reitplatz: 5 €
  • Longieren durch mich: 5 €
  • Gast-Paddock: nach Absprache (nicht immer möglich) 



Achtung: Meine Behandlung ersetzt in keinem Fall eine tierärztliche oder tierheilpraktische Behandlung!